CHANGJIANG

logo changjiang 300x71

Es war Anfang der 1950er Jahre, als die Fabrik Changjiang auf Wunsch der chinesischen Armee entstand. Sie wollten ihre Armee mit 1000 Gespannen ausrüsten. Daraus resultierte im zivilen Sektor eine auch international lang anhaltende große Nachfrage. Bis 2017 waren die 750er Boxer auch in Europa erhältlich. Doch verschärfte Geräusch und Emissionslimits erforderten eine radikale Modernisierung des klassischen Konzepts. So entstanden technisch völlig neue Changjiang Modelle mit flüssiggekühlten Reihen Twins und einem Fahrwerk auf der Höhe der Zeit. Dabei lag den Konstrukteuren die Bewahrung der klassischen Stilelemente besonders am Herzen. Das Konzept war von Erfolg gekrönt: Als Anbieter in einem Nischenmarkt verkaufte Changjiang schon vor der Markteinführung in Europa mehr als 2000 Gespanne pro Jahr.
Für die europäischen Märkte hat die Firma DIP aus Marseille, Frankreich, einen Exklusivvertriebsvertrag abgeschlossen, mit der festen Absicht, diesem Fahrzeug einen neuen Platz einzuräumen und die Changjiang-Motorräder in allen Ländern zu etablieren.

Produkte sortieren nach:
orderby
Anzahl Produkte pro Seite:
13899.00 EUR
3-Sitzer, Euro 5 konform, mit Ersatzrad, Rückwärtsgang und abschließbarem Kofferraum.
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support